PROGRAMMTIPPS SOCIAL MEDIA WEEK HAMBURG 2018 IN EIGENER SACHE

 

Die Social Media Week Hamburg steht vor der Tür: Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit! Als Beirat der Social Media Week und Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg habe ich gleich mehrere "Eisen im Feuer" und freue mich auf drei Veranstaltungen, die ich initiiert habe oder moderieren darf. Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere vorbeischaut und wir uns dort (oder im Livestream ;-) wiedersehen!

Please show up, share and spread the word!

1. Podiumsdiskussion #Influencer #Marketing – Bullshit oder heiliger Gral?" am Mittwoch (28.02.18) von 16:00 – 17:00 Uhr im Galionsfigurensaal | SMWHH Hub 23, Museumstraße 23.
Worum geht's?

Kaum ein Thema wird zurzeit so viel und kontrovers diskutiert wie Influencer Marketing. Für einige ist es nur eine "neue Sau", die durchs Marketing-Dorf getrieben wird, für andere scheint es gar der "heilige Gral" zu sein. Viele sind davon genervt, und halten es sogar für eine Bullshit-Bingo-Idee für "Kiddies" und "Social Media Addictives". Werbetreibenden erscheint es als willkommene Möglichkeit, ihre Botschaft authentisch an die Zielgruppe zu kommunizieren und relevanten Content über scheinbar unabhängige Dritte zu produzieren. Dazu machen Schlagwörter wie "Micro- und Macro-Influencer" die Runde und Plattformen wie Instagram und YouTubeverheißen für bestimmte Zielgruppen und Marken das gelobte Land. Dochwas ist dran am Hype und dieser neuen Marketingdisziplin? Ist es wirklich sinnvoll und wirksam, oder ist es nur "neuer Wein in alten Word-of-Mouth-Schläuchen"? Welche Best-Practice-Beispiele gibt es, und was gilt es für Kommunikationsverantwortliche zu beachten? Dies 

und viel mehr diskutieren wir mit Vertretern aus Unternehmen, von Plattformen und natürlich Influencern.

 

Auf dem #SMWHH-Influencer Panel diskutiere ich mit Michael Gross (YouTube Content Solutions Lead, DACH & CEE), Sachar Klein (Chief Attention Officer hypr und einer der Initiatoren des Influencer Marketing Camps), André Krüger alias @bosch (Digitalberater, Dozent und Influencer), Tanja Mehler (Marketing Communications Manager Olympus Europa) sowie Martin Wroblewski (Head of Media Divimove & Vorstandsmitglied des Bundesverbands Influencer Marketing).

 

Weiter geht's am Donnerstag (01.03.18) mit der traditionellen Diskussionsrunde "‘Wie social darf’s denn sein?’ – HR-Trends 2018", von 16:00 - 17:00 im Galionsfigurensaal | SMWHH Hub 23, Museumstraße 23.

Jedes Jahr findet im Themenfokus ‘Karriere & New Work’ der SMWHH eine HR-Runde statt, die die Trends des kommenden Jahres diskutiert. Auch 2018 stellen wir uns die Frage ‘Wie social darf’s denn sein?’

In dieser Runde stellen HR-Köpfe aus dem SMWHH-Netzwerk Ergebnisse, Kampagnen und Learnings vor und diskutieren, wie Social Media in HR genutzt wird und in welchen Fällen es auch einmal klassisch sein darf und nicht social.

 

In der HR-Runde diskutieren Martina Hertel (XING AG), Harald R. Fortmann (D-Level & Botschafter Zukunft der Arbeit im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.), Jo Diercks (Cyquest GMBH), Nicole Heinrich (Otto GmbH & Co KG | Abteilungsleitung Ausbildung & HR-Marketing) mit dem SMWHH-Beirat Torsten Panzer (Kommunikationsberatung Panzer Reputation & Vorstandsvorsitzender PR Club Hamburg e.V.)

 

Last but not least ist es mir eine Ehre und große Freude den letzten #SMWHH Tag mit einem Workshop zu beenden. Am Freitag (02.03.18) heißt es von 12:00 - 14:30 im SMWHH Hub 39, Museumstraße 39: "Word of Mouth, Social Media & disruptive Storytelling – #wtf? Bullshitbingo oder Markenkommunikation der Zukunft?"

 

Storytelling, Content Marketing, Social Media & die Geschichte vom heiligen Marken-Gral. Ist das alles nur Bullshitbingo oder ändern sich die alten Kommunikationsregeln im Kontext erhöhter Vernetzungsdichte, Nachfragermärkten & „kreisenden Erregungen“ im Netzwerk? Märkte sind Gespräche – was ist Deine Story?!

 

In diesem Workshop lernen Sie was „Storytelling“ eigentlich ist, wie es funktioniert und wie Sie es für die eigene Marke nutzen können. Was macht eine gute Geschichte aus, welche Ziele kann ich damit verfolgen und worauf muss ich achten? Welche Rolle spielen Marke, Zielgruppen und Kanäle dabei und welche Erfolgs-Cases gibt es? Dies alles sowie eine Kreativ-Übung erwarten Sie in diesem #SMWHH-Workshop.

 

Das komplette Programm der #SMWHH 2018 findet sich hier - CU there?

PROGRAMMTIPPS SOCIAL MEDIA WEEK HAMBURG 2016 IN EIGENER SACHE

Die Social Media Week Hamburg steht vor der Tür: Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit! Als Beirat der Social Media Week und Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg habe ich gleich mehrere "Eisen im Feuer" und freue mich auf vier Veranstaltungen, die ich initiiert habe oder moderieren darf. Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere vorbeischaut und wir uns dort (oder im Livestream ;-) wiedersehen!

Please show up, share and spread the word around:

1. Podiumsdiskussion “Digitale Transformation – Status Quo und Quo Vadis?” am Montag (22.02.16) von 10:30 – 11:30 Uhr im Handelskammer InnovationsCampus Hamburg mit hochkarätigen Experten aus der Praxis. „Digitale Transformation“ ist in den letzten Jahren zu einem der meistgenutzen Business-Schlagwörter schlechthin mutiert. Heute transformiert jeder irgendwas… 93 Prozent der Unternehmen sehen sich nach einer Studie von Crisp Research im Auftrag von Dimension Data im Angesicht des Wandels gut oder sehr gut aufgestellt. Was aber zu denken gibt: Nur 42 Prozent der Befragten haben bislang eine funktionierende Digitalstrategie… 
Alle Detailinfos, Referenten sowie Anmeldung findet sich hier
Weitere Veranstaltungen zum Thema "Digitale Transformation" während der Social Media Week finden sich hier.

2. “Social Medien Gipfel“ in Kooperation mit dem PR Club Hamburg: Podiumsdiskussion „Digitalisierung & Social Media in Verlagen & Medienhäusern“ am Donnerstag (25.02.16) von 15:00 – 16:00  Uhr in der Markthalle. Gemeinsam mit 

– Torsten Beeck, Leiter Social Media in der Chefredaktion DER SPIEGEL

– Dr. Carsten Brosda, Bevollmächtigter des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg für Medien, Freie und Hansestadt Hamburg (Senatskanzlei)

– Meinolf Ellers, Chief Digital Officer (CDO) dpa & Managing Partner/ Chief Marketing Officer, next media accelerator

– Markus Hüßmann, Managing Director der Bauer Xcel Media Deutschland KG

– Carline Mohr, Head of Social Media, BILD.de

diskutiere ich von der Frage nach zielgruppenaffinen Social Media Angeboten für jüngere Zielgruppen über den Einsatz von Social Media als Recherchequellen und neue Dialog– und Engagement-Möglichkeiten mit den klassischen Lesern bis hin zur Suche nach dem „heiligen Monetarisierungs-Gral“ alle Aspekte rund um das Thema. 
Alle Detailinfos, Referenten sowie Anmeldung findet sich hier.

Eine Programmübersicht zum Themenfokus: JOURNALISMUS & MEDIA findet sich hier.

3. "Wie social darf's denn sein? - HR Trends 2016" am Mittwoch (24.02.16) von 16:30 – 17:30 Uhr in der Markthalle. Jedes Jahr findet im Themenfokus ‘Karriere & New Work’ der SMWHH eine HR Runde statt die die Trends des kommenden Jahres diskutiert.

2016 stellen wir uns die Frage ‘Wie social darf’s denn sein?’ In dieser Runde stellen HR Köpfe aus dem SMWHH Netzwerk Ergebnisse, Kampagnen und Learnings vor und diskutieren wie Social Media in HR genutzt wird und in welchen Fällen es auch einmal klassisch sein darf und nicht social.

Alle Detailinfos, Referenten sowie Anmeldung findet sich hier

 

4. Last but not least ist es mir eine Ehre und große Freude mit Marcel Loko (Gründer und Kreativchef der Agentur Zum goldenen Hirschen) über "Die Marke als Massenmedium. Na Und?“ zu diskutieren. Und zwar am Mittwoch (24.02.16) von 12:00 – 13:00 Uhr in der Hochschule Macromedia. Es geht darum, dass Marken sich nicht aussuchen können, ob sie ein Medium sein wollen; wie Werbetreibende und Werbemacher mit der kommunikativen Ungeduld der Endkunden umgehen und warum „Schaulustige“ auch Online im Weg stehen. Weitere Infos & Anmeldung findet sich hier.

 

Das komplette Programm der #SMWHH 2016 findet sich hier - CU there?

3 Kommentare

PROGRAMMTIPPS SOCIAL MEDIA WEEK HAMBURG 2018 IN EIGENER SACHE

 

Die Social Media Week Hamburg steht vor der Tür: Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit! Als Beirat der Social Media Week und Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg habe ich gleich mehrere "Eisen im Feuer" und freue mich auf drei Veranstaltungen, die ich initiiert habe oder moderieren darf. Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere vorbeischaut und wir uns dort (oder im Livestream ;-) wiedersehen!

Please show up, share and spread the word!

1. Podiumsdiskussion #Influencer #Marketing – Bullshit oder heiliger Gral?" am Mittwoch (28.02.18) von 16:00 – 17:00 Uhr im Galionsfigurensaal | SMWHH Hub 23, Museumstraße 23.
Worum geht's?

Kaum ein Thema wird zurzeit so viel und kontrovers diskutiert wie Influencer Marketing. Für einige ist es nur eine "neue Sau", die durchs Marketing-Dorf getrieben wird, für andere scheint es gar der "heilige Gral" zu sein. Viele sind davon genervt, und halten es sogar für eine Bullshit-Bingo-Idee für "Kiddies" und "Social Media Addictives". Werbetreibenden erscheint es als willkommene Möglichkeit, ihre Botschaft authentisch an die Zielgruppe zu kommunizieren und relevanten Content über scheinbar unabhängige Dritte zu produzieren. Dazu machen Schlagwörter wie "Micro- und Macro-Influencer" die Runde und Plattformen wie Instagram und YouTubeverheißen für bestimmte Zielgruppen und Marken das gelobte Land. Dochwas ist dran am Hype und dieser neuen Marketingdisziplin? Ist es wirklich sinnvoll und wirksam, oder ist es nur "neuer Wein in alten Word-of-Mouth-Schläuchen"? Welche Best-Practice-Beispiele gibt es, und was gilt es für Kommunikationsverantwortliche zu beachten? Dies 

und viel mehr diskutieren wir mit Vertretern aus Unternehmen, von Plattformen und natürlich Influencern.

 

Auf dem #SMWHH-Influencer Panel diskutiere ich mit Michael Gross (YouTube Content Solutions Lead, DACH & CEE), Sachar Klein (Chief Attention Officer hypr und einer der Initiatoren des Influencer Marketing Camps), André Krüger alias @bosch (Digitalberater, Dozent und Influencer), Tanja Mehler (Marketing Communications Manager Olympus Europa) sowie Martin Wroblewski (Head of Media Divimove & Vorstandsmitglied des Bundesverbands Influencer Marketing).

 

Weiter geht's am Donnerstag (01.03.18) mit der traditionellen Diskussionsrunde "‘Wie social darf’s denn sein?’ – HR-Trends 2018", von 16:00 - 17:00 im Galionsfigurensaal | SMWHH Hub 23, Museumstraße 23.

Jedes Jahr findet im Themenfokus ‘Karriere & New Work’ der SMWHH eine HR-Runde statt, die die Trends des kommenden Jahres diskutiert. Auch 2018 stellen wir uns die Frage ‘Wie social darf’s denn sein?’

In dieser Runde stellen HR-Köpfe aus dem SMWHH-Netzwerk Ergebnisse, Kampagnen und Learnings vor und diskutieren, wie Social Media in HR genutzt wird und in welchen Fällen es auch einmal klassisch sein darf und nicht social.

 

In der HR-Runde diskutieren Martina Hertel (XING AG), Harald R. Fortmann (D-Level & Botschafter Zukunft der Arbeit im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.), Jo Diercks (Cyquest GMBH), Nicole Heinrich (Otto GmbH & Co KG | Abteilungsleitung Ausbildung & HR-Marketing) mit dem SMWHH-Beirat Torsten Panzer (Kommunikationsberatung Panzer Reputation & Vorstandsvorsitzender PR Club Hamburg e.V.)

 

Last but not least ist es mir eine Ehre und große Freude den letzten #SMWHH Tag mit einem Workshop zu beenden. Am Freitag (02.03.18) heißt es von 12:00 - 14:30 im SMWHH Hub 39, Museumstraße 39: "Word of Mouth, Social Media & disruptive Storytelling – #wtf? Bullshitbingo oder Markenkommunikation der Zukunft?"

 

Storytelling, Content Marketing, Social Media & die Geschichte vom heiligen Marken-Gral. Ist das alles nur Bullshitbingo oder ändern sich die alten Kommunikationsregeln im Kontext erhöhter Vernetzungsdichte, Nachfragermärkten & „kreisenden Erregungen“ im Netzwerk? Märkte sind Gespräche – was ist Deine Story?!

 

In diesem Workshop lernen Sie was „Storytelling“ eigentlich ist, wie es funktioniert und wie Sie es für die eigene Marke nutzen können. Was macht eine gute Geschichte aus, welche Ziele kann ich damit verfolgen und worauf muss ich achten? Welche Rolle spielen Marke, Zielgruppen und Kanäle dabei und welche Erfolgs-Cases gibt es? Dies alles sowie eine Kreativ-Übung erwarten Sie in diesem #SMWHH-Workshop.

 

Das komplette Programm der #SMWHH 2018 findet sich hier - CU there?

PROGRAMMTIPPS SOCIAL MEDIA WEEK HAMBURG 2016 IN EIGENER SACHE

Die Social Media Week Hamburg steht vor der Tür: Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit! Als Beirat der Social Media Week und Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg habe ich gleich mehrere "Eisen im Feuer" und freue mich auf vier Veranstaltungen, die ich initiiert habe oder moderieren darf. Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere vorbeischaut und wir uns dort (oder im Livestream ;-) wiedersehen!

Please show up, share and spread the word around:

1. Podiumsdiskussion “Digitale Transformation – Status Quo und Quo Vadis?” am Montag (22.02.16) von 10:30 – 11:30 Uhr im Handelskammer InnovationsCampus Hamburg mit hochkarätigen Experten aus der Praxis. „Digitale Transformation“ ist in den letzten Jahren zu einem der meistgenutzen Business-Schlagwörter schlechthin mutiert. Heute transformiert jeder irgendwas… 93 Prozent der Unternehmen sehen sich nach einer Studie von Crisp Research im Auftrag von Dimension Data im Angesicht des Wandels gut oder sehr gut aufgestellt. Was aber zu denken gibt: Nur 42 Prozent der Befragten haben bislang eine funktionierende Digitalstrategie… 
Alle Detailinfos, Referenten sowie Anmeldung findet sich hier
Weitere Veranstaltungen zum Thema "Digitale Transformation" während der Social Media Week finden sich hier.

2. “Social Medien Gipfel“ in Kooperation mit dem PR Club Hamburg: Podiumsdiskussion „Digitalisierung & Social Media in Verlagen & Medienhäusern“ am Donnerstag (25.02.16) von 15:00 – 16:00  Uhr in der Markthalle. Gemeinsam mit 

– Torsten Beeck, Leiter Social Media in der Chefredaktion DER SPIEGEL

– Dr. Carsten Brosda, Bevollmächtigter des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg für Medien, Freie und Hansestadt Hamburg (Senatskanzlei)

– Meinolf Ellers, Chief Digital Officer (CDO) dpa & Managing Partner/ Chief Marketing Officer, next media accelerator

– Markus Hüßmann, Managing Director der Bauer Xcel Media Deutschland KG

– Carline Mohr, Head of Social Media, BILD.de

diskutiere ich von der Frage nach zielgruppenaffinen Social Media Angeboten für jüngere Zielgruppen über den Einsatz von Social Media als Recherchequellen und neue Dialog– und Engagement-Möglichkeiten mit den klassischen Lesern bis hin zur Suche nach dem „heiligen Monetarisierungs-Gral“ alle Aspekte rund um das Thema. 
Alle Detailinfos, Referenten sowie Anmeldung findet sich hier.

Eine Programmübersicht zum Themenfokus: JOURNALISMUS & MEDIA findet sich hier.

3. "Wie social darf's denn sein? - HR Trends 2016" am Mittwoch (24.02.16) von 16:30 – 17:30 Uhr in der Markthalle. Jedes Jahr findet im Themenfokus ‘Karriere & New Work’ der SMWHH eine HR Runde statt die die Trends des kommenden Jahres diskutiert.

2016 stellen wir uns die Frage ‘Wie social darf’s denn sein?’ In dieser Runde stellen HR Köpfe aus dem SMWHH Netzwerk Ergebnisse, Kampagnen und Learnings vor und diskutieren wie Social Media in HR genutzt wird und in welchen Fällen es auch einmal klassisch sein darf und nicht social.

Alle Detailinfos, Referenten sowie Anmeldung findet sich hier

 

4. Last but not least ist es mir eine Ehre und große Freude mit Marcel Loko (Gründer und Kreativchef der Agentur Zum goldenen Hirschen) über "Die Marke als Massenmedium. Na Und?“ zu diskutieren. Und zwar am Mittwoch (24.02.16) von 12:00 – 13:00 Uhr in der Hochschule Macromedia. Es geht darum, dass Marken sich nicht aussuchen können, ob sie ein Medium sein wollen; wie Werbetreibende und Werbemacher mit der kommunikativen Ungeduld der Endkunden umgehen und warum „Schaulustige“ auch Online im Weg stehen. Weitere Infos & Anmeldung findet sich hier.

 

Das komplette Programm der #SMWHH 2016 findet sich hier - CU there?

3 Kommentare